Das persöhnliche Gespräch bei und zu Hause

7.September.2017
Sobald ich die Informationen auf der Internet Seite vollständig eingegeben hatte, haben wir ein Termin für ein persönliches Gespräch ausgemacht. Da ich mit Anne Seien telefoniert und alles besprochen hatte, kam sie zu uns nach Hause für das Gespräch. Bevor sie kam, war ich total aufgeregt, doch das legte sich sehr bald. Als erstes haben wir uns allgemein über den Austausch unterhalten, denn da stand noch nicht zu 100% fest, wohin es denn gehen soll. Hier bot sich für mich natürlich die Gelegenheit nochmal alles zu fragen was mir noch eingefallen ist und mich über die Länder und deren Vor- und Nachteile zu informieren. Egal was euch auf der Seele liegt, dass ist der Moment, an dem ihr nochmal alles persönlich fragen könnt, denn nach dem Gespräch läuft die Konversation meistens per Email ab.

Also bei dem Gespräch ging es eigentlich vom ersten Schritt bis zum wieder Ankommen. Es ging um alles. Ich wurde auch Sachen gefragt wie: „Könntest du dir Vorstellen auf einer Farm zu leben“ oder „wäre es für dich in Ordnung, wenn du in einen Single Haushalt kommst?“ Insgesamt kam heraus, dass es für mich nach Kanada geht. Jippy
Ach ja. Für das Gespräch ist normalerweise zwei Stunden angesetzt, bei uns dauerte dieses aber etwas länger…(drei Stunden)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.