Über mich

Hey,
Ich bin Paula und ich war ein halbes Jahr in Kanada.
Warum ich nach Kanada gegangen bin, was mich an dem Land interessiert, wie ich mich beworben habe und was ich so erlebt habe, kannst du auf dieser Webseite erfahren, denn ich schreibe viel über meine Erlebnisse. Ich habe viele Erfahrungen gesammelt und viele Abenteuer erlebt, die ich gerne mit dir teilen möchte. Wenn du selbst ins Ausland gehen möchtest und nicht weiter weißt, kannst du hier Nachlesen, wie ich diese Situation gemeistert habe. Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen kann. 😉

Solltest du Fragen haben oder mir Feedback geben wollen, kannst du mich gerne anschreiben unter: fragencanada@gmail.com

Das alte Kommentarfeld hat nicht funktioniert!!!

Es tut mir total Leid! Ich musste gerade feststellen, dass meine Emailadresse nicht funktioniert hat und sich diese bei dem alten Kontakt Formular nicht ändern lässt. Deshalb sieht das jetzt ein bisschen anders aus! Für alle, die mir eine Email über das Kontaktformular geschrieben haben:

Ich habe deine Email leider nicht bekommen. Es tut mir Leid.

Ab jetzt funktioniert es wieder. Schreibt mir gerne eine Email ,entweder über das Kontaktformular oder über meine neue Emailadresse: fragencanada@gmail.com

Zurück in Deutschland

Am Samstag bin ich wieder in Deutschland angekommen. Der Abschied in Kanada war sehr schwer und ich vermisse meine Gastfamilie. Es ist ein seltsames Gefühl wieder deutsch zu sprechen und bekannte Gesichter und Menschen wieder zu sehen. Ich bin froh wieder zurück zu sein, würde aber trotzdem gerne in den nächsten Flieger einsteigen und alles nochmal erleben. Ich kann nicht glauben. dass es alles schon vorbei ist…..

Slideshow

Erstes Update

Hey.
Ich darf euch hier nach drei Wochen, aus dem wunderschönen und verschneiten Kanada schreiben und ich bin unglaublich glücklich hier sein zu dürfen.
Mir geht es hier richtig gut und ich bin schon ein Teil der Familie geworden.
Da ich zu jedem Thema ausführlich etwas schreiben möchte und auch nicht so viel Zeit habe, dauert das etwas länger. Sorry dafür.